31. Mrz 2009   Recht

Binder Grösswang berät Marzek bei Ukraine-Kauf

BG-Partner Florian Khol ©Binder Grösswang

Wien/Dnepropetrovsk. Das Team von Dr. Florian Khol (Binder Grösswang) hat die Übernahme des Etikettenproduzenten Drukarsky Dvor (Ukraine) durch die Marzek Etiketten GmbH begleitet. Die Marzek-Gruppe mit Sitz in Traiskirchen ist der führenden Etikettenhersteller Österreichs. Durch die der Finanzkrise zum Trotz erfolgreich durchgezogenen Übernahme der Drukarsky Dvor in Dnepropetrovsk sichert sich die Marzek-Gruppe Marktanteile am Hoffnungsmarkt Ukraine. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Florian Khol, M&A Partner bei Binder Grösswang: „Ungeachtet des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds sind zielgerichtete Akquisitionen in Osteuropa nach wie vor ein Thema für heimische Unternehmen, welche die aktuelle Situation als Chance begreifen. Wir freuen uns, dass wir die Marzek-Gruppe nach der erfolgreichen Expansion nach Ungarn 2006 auch bei diesem weiteren Expansionsschritt mit unserer langjährige Erfahrung bei grenzüberschreitenden Akquisitionen unterstützen durften.“

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?