Personalia, Recht

SSFP: Gappmayer verstärkt das Juristenteam

Wolfgang Gappmayer ©SSFP

Wien. Mag. Wolfgang Gappmayer verstärkt das Juristenteam der Wiener Wirtschaftskanzlei Siemer – Siegl – Füreder & Partner (SSFP). Gappmayer wird die Klienten als Vergaberecht-Spezialist beraten. Für Gappmayer (27) stellt Vergaberecht ein sehr dynamisches Rechtsgebiet dar: „Vergaberecht umspannt die vielfältigsten Aspekte des Wirtschaftslebens. Darin sehe ich den interessantesten Teil meiner Arbeit.“ Gappmayers weitere Schwerpunkte liegen im öffentlichen Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht und in der Beratung und Vertretung in Prozessen und Verfahren.
Neben seiner Tätigkeit in der Wirtschaftskanzlei Siemer – Siegl – Füreder & Partner verfasst Gappmayer eine Dissertation zum Thema „Begleitung von Verbrechensopfern im Strafverfahren“. 2008 erarbeitete er in Zusammenarbeit mit dem Weißen Ring einen ‚Leitfaden für Straftatopfer‘. Er absolvierte während seiner Studienzeit Forschungsaufenthalte in Shanghai und Wuhan und publizierte dazu „Die ‚Wholly Foreign Owned Entity’ in Form der chinesischen GmbH“. Dabei handelt es sich um einen Fachreport, der unter anderem Auskunft über die Vielzahl an chinesischen Bestimmungen und Vorschriften gibt, die bei der Gründung einer Wholly Foreign Owned Entity (Gesellschaft mit 100% ausländischem Kapital) zu beachten sind. „Ich habe dazu Expertengespräche mit in Shanghai tätigen chinesischen, deutschen und österreichischen Rechtsanwälten geführt“, so Gappmayer.

Die Rechtsanwaltskanzlei Siemer – Siegl – Füreder & Partner (SSFP) wurde 1959 gegründet. Die international ausgerichtete Kanzlei mit Sitz in Wien ist einziges österreichisches Mitglied der internationalen Wirtschaftsanwaltsvereinigung MERITAS und bietet ihren Klienten lösungs- und erfolgsorientierte Beratung zur rechtlichen Realisierung der wirtschaftlichen Ziele. Mit den kompetenten Mitarbeitern deckt die Fullservice-Kanzlei SSFP eine breite Palette juristischer Fachgebiete ab.

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?