Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht, Tipps

Pflicht-Beratung bei Scheidungen kommt doch nicht

Wien. Im Regierungsentwurf zum neuen Familienrecht ist die ursprünglich vorgesehene verpflichtende Rechtsberatung bei Scheidungen wieder gestrichen worden. Nun soll der Richter im Scheidungsverfahren die Parteien auf die möglichen Folgen einer fehlenden Rechtsberatung aufmerksam machen.

Hatten die Parteien keine Beratung, wollen aber eine in Anspruch nehmen, so erhalten sie einen Aufschub, um sich beraten zu lassen. Ein neuer Termin für das Verfahren soll dann aber innerhalb von sechs Wochen angesetzt werden, heißt es in dem Entwurf laut Medienberichten.

Weitere Meldungen:

  1. Thomas Fenzl leitet Wirtschaft & Management an FH Kärnten
  2. LeitnerLaw: Simone Tober wird Director für Wirtschaftsstrafrecht
  3. Enviria erhält 200 Mio. Dollar von Blackrock mit White & Case
  4. Neue Anwälte bei fwp: Mario Burger und Djordje Djukic