25. Aug 2009   Recht

Binder Grösswang stand Werner Weber bei Niedermeyer-Deal zur Seite

BG-Partner Florian Khol ©Binder Grösswang

Wien. Binder Grösswang M&A Partner Florian Khol hat Werner Weber beim Erwerb der Niedermeyer GmbH beraten. Weber wurde bereits zum Geschäftsführer von Niedermeyer bestellt. Über den Kaufpreis bei der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.  Khol: „Die Übernahme eines Unternehmens, in dem in den vergangenen Jahren mehrere Eigentümerwechsel und Sanierungen erfolgten, ist aus rechtlicher Sicht für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Mit Mag. Weber erhält Niedermeyer einen erfahrenen Sanierer, dem ich alles Gute wünsche.“

Mehr als 750 Mitarbeiter und 90 Filialen

Niedermeyer gehört zu den führenden österreichischen Fachgeschäften für Produkte und Lösungen aus den Bereichen Telekommunikation, Computer und Notebooks, Fotografie und Unterhaltungselektronik, Zubehör und Fotoausarbeitung und beschäftigt mehr als 750 Mitarbeiter in über 90 Filialen österreichweit.

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?