Recht

CHSH erringt zwei prominente internationale Auszeichnungen

Albert Birkner ©CHSH

London/Wien. Die Wirtschaftskanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati hat Anfang November zwei internationale Awards erhalten: Das renommierte Londoner Fachmagazin „The Lawyer“ prämierte CHSH als „Law Firm of the Year: Austria”. Das britische Businessmagazin „ACQ“ wählte CHSH zur „Full Service Law Firm of the Year”.

Die Jury von „The Lawyer“, bestehend aus Managing Partnern führender europäischer Kanzleien und Rechtsabteilungsleitern internationaler Unternehmen, vergab insgesamt 16 europäische Awards im Rahmen eines Galaabends in Barcelona. Der erstmals auch für Österreich vergebene Award „Law Firm of the Year“ ging an CHSH. „Diese internationale Auszeichnung bestätigt unsere konstant hohen Leistungen“, freut sich Albert Birkner, Managing Partner von CHSH.

Ausschlaggebend für die Auszeichnung war der erstklassige Track Record des Banking & Corporate Finance Teams unter der Leitung von Edith Hlawati, so die Kanzlei. So seien einige der größten österreichischen Kapitalmarkt-Transaktionen begleitet worden, darunter Strabag, Telekom Austria, Bank Austria, Zumtobel, Östereichische Post, VA Tech, Austria Tabak und Austrian Airlines.

„Full Service Law Firm of the Year”

Das Magazin ACQ befragte weltweit nationale sowie internationale Klienten über die Zufriedenheit und Qualität der Zusammenarbeit mit Wirtschaftskanzleien und ermittelte so die Sieger der ACQ Finance Magazine Legal Awards („ACQ Law Awards“).

CHSH wurde zweimal in Österreich zum Sieger erklärt. Neben der wichtigen Fachauszeichnung „Franchise Law Firm of the Year“, die CHSH Senior Partner Benedikt Spiegelfeld mit seinem Team erringen konnte, entschied CHSH auch die Gesamtwertung („Full Service Law Firm of the Year”) für sich.

Ausschlaggebend dafür waren laut dem Magazin der erstklassige Track Record und die große Anzahl an erfolgreichen Transaktionen und Mandaten. Für CHSH gab es bereits Anfang des Jahres eine andere internationale Auszeichnung. Das Londoner Wirtschaftsmagazin „World Finance“ zeichnete das Banking & Corporate Finance Team als „Best Capital Markets Team Austria” aus.

Link: CHSH

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?