15. Jan 2010   Recht

CHSH berät deutsche Union beim Kauf von Office-Objekt Rund Vier in Wien

Krenn, Ton, Vcelouch, Aehrenthal

Wien. Die Wirtschaftskanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati beriet den deutschen institutionellen Immobilien-Investor Union beim Erwerb des Büroensembles „Rund Vier“.

Unter der Leitung von CHSH Partner Manfred Ton beriet das Real Estate & Construction-Team von CHSH die Union Investment, einen der größten deutschen Asset Manager, beim Erwerb des zwischen dem Grünen Prater und der Messe gelegenen Büroensembles „Rund Vier“. Es ist Teil des mehrfach prämierten Stadtentwicklungs-Komplexes „Viertel Zwei“.

Das Closing fand am 10. Dezember 2009 statt, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Neben Ton bestand das CHSH-Team aus Peter Vcelouch, Johannes Aehrenthal und Mark Krenn.

Link: CHSH


    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?