22. Feb 2010   Personalia Recht

Gottfried Gassner ist neuer Partner bei Binder Grösswang

Gottfried Gassner, Binder Grösswang

Wien. Gottfried Gassner (34) wurde zum neuen Partner bei der Anwaltskanzlei Binder Grösswang ernannt. Er ist im Corporate Team auf die Bereiche internationale Umgründungen und Restrukturierungen sowie Gesellschaftsrecht spezialisiert.

Gassner war bereits in zahlreiche von Binder Grösswang betreute Transaktionen involviert – so etwa in den Gesellschafterausschluss bei der Böhler-Uddeholm AG nach deren Übernahme durch die voestalpine AG.

Gassner begleitet regelmäßig komplexe grenzüberschreitende und internationale Umstrukturierungen, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei. Er absolvierte ein Doppelstudium der Rechtswissenschaften und der Internationalen Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck und an der Marquette University, Milwaukee, USA, und begann seine Laufbahn als Jurist 2002 bei Binder Grösswang.

2006 sammelte er weitere internationale Erfahrung bei der niederländischen Kanzlei DeBrauw Blackstone Westbroek in Amsterdam. Gassner ist Autor zahlreicher Fachpublikationen.

Link: Binder Grösswang

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?