27. Apr 2010   Bildung & Uni Recht

Aktualisierte Fassung zu internationaler Rechnungslegung im Verlag Linde erschienen

© Verlag Linde

Wien. Soeben ist im Verlag Linde die aktualisierte Fassung des Buchs „Praxisleitfaden zur internationalen Rechnungslegung“ erschienen.

Seit dem Jahr 2005 (in Ausnahmefällen 2007) müssen alle börsenotierten Unternehmen in Europa ihre Konzernabschlüsse nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellen. Das Buch befasse sich mit den bedeutenden Themen der IFRS in der Praxis, so der Verlag. Die 4. Auflage sei in vielen Punkten weiter verbessert und aktualisiert worden.

Neben einer kurzen und verständlich gehaltenen Darstellung der Themen und Regelungen sollen vor allem zahlreiche Fallbeispiele zum Verständnis beitragen.

Praxishinweise sollen jedes Kapitel abrunden. Ein Musterabschluss eines fiktiven Unternehmens dient als Beispiel und Vorlage für die Gestaltung eines IFRS-Abschlusses.

Link: Linde Ver­lag

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?