Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Gemeinden-Expertenteam beleuchtet Vorschul-Pflicht: Weitreichende Konsequenzen

© Manz

Wien. Die politische Zusage an das verpflichtende Vorschul- oder Kindergartenjahr hat bedeutende Auswirkungen, so Experten: Die vielfältigen rechtlichen Auswirkungen werden in einem bei Manz erschienenen Band der Schriftenreihe „Recht & Finanzen für Gemeinden“ behandelt.

Der Band bündelt die Ergebnisse des gleichnamigen Symposiums der Kommunalwissenschaftlichen Gesellschaft. Sie wurde gemeinsam vom Städte- und Gemeindebund sowie dem Verlag Manz gegründet, um aktuelle Themen für Kommunen zu beleuchten.

Wichtig seien im Zusammenhang mit dem Kindergartenjahr etwa die Fragen:

  • Sind Kindergärten Unternehmen und unterliegen dem Beihilferecht?
  • Bund oder Länder: wer ist zuständig?
  • Liegt gegenüber privaten Betreibern ein Missbrauch der hoheitlichen Machtposition vor?
  • Wie gestaltet sich die praktische Umsetzung des Kindergartenjahrs?

Der Band bündelt die Ergebnisse des gleichnamigen Symposiums der Kommunalwissenschaftlichen Gesellschaft im November des Vorjahres.

Link: Manz

Weitere Meldungen:

  1. Neues Tool plan4.energy hilft nachhaltige Grätzel planen
  2. Abfallwirtschaftspreis Phoenix 2024 geht an RHI Magnesita
  3. Houskapreis 2024 für österreichische Forschung ist vergeben
  4. FWF: Eva Kernbauer und Christoph Binder neu im Präsidium