Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

Neuerscheinungen: Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Umwelthaftung, Konsumentenschutz in CEE

Wien. Neues gibt es aus dem Verlag Manz zum österreichischen Verfassungs- und Verwaltungsrecht, der neuen Umwelthaftung von Betrieben, dem österreichischen Personenstandsgesetz und dem Konsumentenschutz in Zentral- und Osteuropa.

Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgesetze (Schäffer, Hrsg.), inkl. 61. Ergänzungslieferung

Enthalten sind 131 ausgewählte Vorschriften von AbfallwirtschaftsG bis ZustellG, mit Anmerkungen, Querverweisen und Gesamtstichwortverzeichnis, durch 2 Ergänzungslieferungen im Jahr à jour. Neu mit der 61. Ergänzungslieferung:

  • Vertrag über die Europäische Union (AEUV): Vertrag von Lissabon
  • DSG-Novelle: Bestimmungen über die Zulässigkeit von Videoüberwachungen vor allem für Private, Vereinfachtes Registierungsverfahren, Verbesserungen im Rechtsschutz
  • StbG: Neuregelung der Verleihungstatbestände, Erleichterungen für den Nachweis der Grundkenntnisse der demokratischen Ordnung und der Geschichte Österreichs
  • FPG: neue Schubhafttatbestände, Identitätskarte für Fremde
  • Asylgesetz: Neuregelung der Folgeanträge, Straffälligkeit von Asylwerbern, Gebietsbeschränkungen und Meldeverpflichtung
  • Durch das EPG notwendige Anpassungen von einzelnen Gesetzen

——————————————————————————–

Neue Umwelthaftung (Kerschner/ Funk/Priewasser), RdU Band 31

Bereits zum 2. Mal stand an der JKU Linz die Nachhaltige Entwicklung im Brennpunkt universitärer Bildung und wissenschaftlichen Diskurses, so der Verlag. Die Beiträge zum Thema „Neue Umwelthaftung“ widmen sich im Wesentlichen dem Verursacherprinzip und der Umsetzung der Europäischen Umwelthaftungs-Richtlinie. Weitere Schwerpunkte:

  • Richtlinienkonformität des B-UHG und Ausblicke
  • Erkennen umweltbezogener Risiken und Vermeidung der Haftung nach B-UHG
  • Die ArbeitnehmerInnen im Haftungsgefüge des B-UHG
  • Die neue Umwelthaftung – Herausforderung auf Branchenebene

——————————————————————————–

Konsumentenschutz in Zentral- und Osteuropa (Welser, Hrsg.), SR Band III

Das Werk enthält die Berichte des 2009 abgehaltenen Symposiums zum Thema Konsumentenschutz in Zentral- und Osteuropa. Die Beiträge namhafter Rechtswissenschafter aus dem zentral- und osteuropäischen Raum zeigen den Bestand und die Entwicklung der verbraucherschutzrechtlichen Vorschriften in ihren Ländern auf und informieren über Neuerungstendenzen:

  • Bosnien-Herzegowina
  • Kroatien
  • Polen
  • Rumänien
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Tschechische Republik
  • Ukraine
  • Ungarn

——————————————————————————–

PStG Das österreichische Personenstandsgesetz (Michel/Weitzenböck/Lenhard), mit 17. Lieferung

Alles zum Personenstandsrecht in einem Werk, so der Verlag:

  • PStG und PStV samt Durchführungsanleitung
  • Namensänderung, Gebühren, Familienrecht
  • Staatsverträge samt Adressen der Vertretungsbehörden

Schwerpunkte der 17. Lieferung:

  • Änderungen durch das Eingetragene Partnerschaft-Gesetz 2010 in PStG, PStV, NÄG und NÄV
  • Neufassung der Durchführungsanleitung: Abkürzung akademischer Grade gemäß dem Bologna-Prozess, Beurteilung der Gebräuchlichkeit von Vornamen, Nachnamen entsprechend dem EPG
  • Überarbeitung der Anlagen in der PStV

Link: Manz

Weitere Meldungen:

  1. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage
  2. Neues Fachbuch: Die Regeln für Immobilienfonds
  3. 2 Millionen Bücher: Neues Bücherdepot für fünf Wiener Unis
  4. Neuerscheinung: Besteuerung von Krypto-Werten in Österreich, Italien, EU