Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Freshfields berät Spendenorganisation Global Fund pro bono bei neuer Finanzstruktur

London. Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat den Global Fund, die wichtigste Spendenorganisation im weltweiten Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria, pro bono beraten: durch eine neue Finanzierungsstruktur konnte der Preis für moderne Malariamedikamente in Armutsregionen deutlich reduziert werden, so Freshfields.

Die Affordable Medicines Facility – malaria (AMFm) bezuschusst in den betroffenen Regionen Kombinations-Präparate auf der Basis von Artemisinin – die derzeit wirksamste Malariatherapie. Dadurch erhalten nicht nur mehr an Malaria erkrankte Menschen in Armutsregionen kostengünstigere Medikamente; die Initiative reduziert auch unsachgemäße Behandlung und rettet damit Leben, heißt es.

Freshfields hat den Global Fund umfassend bei den Entwürfen, den Verhandlungen und der Umsetzung der zur Realisierung des Projekts erforderlichen Rahmenlieferungsverträge mit den führenden Pharmaherstellern Novartis, Sanofi-Aventis, Ajanta Pharma, Cipla, Guilin Pharmaceutical Co. und Ipca Laboratories Limited beraten.

Link: Freshfields Bruckhaus Deringer

Weitere Meldungen:

  1. Brandenburg gründet erste staatliche Medizin-Uni mit Luther
  2. Hitzewellen: Österreicher sollen in die Berge flüchten
  3. Volkskrankheit Fettleber: Uni Graz findet molekulare Ursachen
  4. Silver Living Forum: Österreich wird älter, Immos wandeln sich