13. Aug 2010   Recht

Hengeler Mueller berät beim Management-Buy-Out der Kamps GmbH

Frankfurt. Die Lieken AG, eine 100-prozentige Tochter der Barilla Iniziative S.r.l., hat alle Anteile an der Kamps GmbH, einer führenden Bäckereikette in Deutschland, an den Eigenkapitalfonds German Equity Partners III (von ECM verwaltet) verkauft.

Neben dem ECM-Fonds beteiligt sich auch das Management der Kamps GmbH um Geschäftsführer Jaap Schalken an dem Unternehmen. Hengeler Mueller hat das Kamps-Management beim Coinvestment mit ECM beraten.

Tätig waren die Partner Emanuel P. Strehle (M&A, München) und Christian Hoefs (Arbeitsrecht, Frankfurt) sowie die Associates Philipp Scheuermann, Anna Schwander (beide München) und Lars Kloster (Frankfurt).

Link: Hengeler Mueller

    Weitere Meldungen:

  1. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr