10. Sep 2010   Personalia Recht

Neue Kanzlei für Immobilienrecht und Bau: Nemetschke Huber Koloseus startet

Nemetschke Huber Koloseus Credit Nemetschke Huber Koloseus e1284115752531
A. Nemetschke, A. Huber, K. Koloseus © N.H.K.

Wien/Bukarest. Unter dem Namen „Nemetschke Huber Koloseus Rechtsanwälte“ haben sich die Immobilien- und Baurechtsexperten Alfred Nemetschke (50), Alexandra Huber (40) und Konrad Koloseus (42) zusammengeschlossen. Sie haben bisher unter anderem für die Wirtschaftskanzlei Schönherr gearbeitet.

Die neue Kanzlei ist auf Beratung in Österreich und Zentraleuropa/Südosteuropa (CEE/SEE) spezialisiert.

Die drei Anwälte, die auf Immobilienrecht, Immobilientransaktionen sowie Bau- und Anlagenbauvertragsrecht spezialisiert sind und schon seit über zehn Jahren eng zusammenarbeiten, wollen mit der Gründung der eigenen Kanzlei ihren Mandanten weiterhin „qualitative und nachhaltige Beratung in Österreich und CEE/SEE“ anbieten, wie es in einer Aussendung heißt.

Das Team der Kanzlei besteht außerdem noch aus Partner und Rechtsanwalt Johannes Stalzer (34) und zwei weiteren Rechtsanwälten.

Die Fachbereiche der Gesellschafter

Alexandra Huber ist auf Immobilienrecht mit den Schwerpunkten Transaktionsrecht, Projektentwicklung, Projektfinanzierung und alternative Energien in Österreich und CEE, Gesellschaftsrecht und den Bereich Private Clients spezialisiert.

Konrad Koloseus betreut seit Jahren österreichische und internationale Mandanten in Rumänien in zivil – und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten mit den Schwerpunkten Bau – und Anlagenbauvertragsrecht und Immobilienrecht. Er ist überdies als Vortragender für EU-Recht an der Bucharest Academy of Economic Studies tätig. Koloseus wird schwerpunktmäßig weiterhin in Rumänien tätig sein.

Alfred Nemetschke, der als einer der führenden Immobilienexperten in Österreich und CEE/SEE gilt betreut nationale und internationale Mandanten in den Gebieten des Immobilienrechts sowie der Projektentwicklung und –finanzierung.

Der Tätigkeitsbereich von Partner Johannes Stalzer umfasst Regulatory, Vergaberecht, PPP-Modelle und Gesellschaftsrecht.

Gemeinsames Statement von Huber und Koloseus: „ Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit im Team und den gemeinsamen Aufbau unserer neuen Kanzlei.“

Nemetschke: „Wir können mit der neuen Kanzlei und unserem über viele Jahre aufgebauten Netzwerk unseren Mandanten von Beginn an Beratung in Österreich und CEE/SEE durch ein eingespieltes Team anbieten, dessen Beratungsqualität am Markt bekannt ist.“

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Deals bei Schönherr, Freshfields, Latham und Noerr
  2. Neuernennungen bei Lutz Abel, Konrad Partners und Luther
  3. Neue Deals bei Hogan Lovells, Latham, Freshfields und CMS
  4. Neue Deals bei Wolf Theiss, Rödl & Partner sowie Latham & Watkins