Bildung & Uni, Recht

iFamZ-Tagung bringt Update zum Familienrecht

Wien. Die 4. iFamZ-Tagung am 8. November bringt Teilnehmer auf den aktuellsten Stand im Bereich des Familienrechts, meldet der Linde Verlag.

Die Referenten geben einen Überblick über die neuesten gesetzlichen Änderungen und den Umgang damit, die aktuelle Judikatur und ihre Auswirkungen und über internationale Entwicklungen, die eine immer größere Rolle spielen, heißt es.

Die Tagung besteht aus den beiden getrennt buchbaren Modulen „Partnerschaft & Familie“ sowie „Patienten & Senioren“. Viele der referierenden Top-Experten haben an den jüngsten Gesetzgebungsprojekten mitgewirkt und bieten die Gelegenheit, mit ihnen die aktuellen Themen zu diskutieren und offene Fragen abzuklären. Die fachliche Leitung obliegt Peter Barth, es referieren weiters Astrid Deixler-Hübner, Arno Engel, Robert Fucik, Michael Ganner. Georg Jelinek, Christian Kopetzki, Matthias Neumayr, Martin Schauer, Michael Stormann und Thomas Traar.

Link: Linde Ver­lag

    Weitere Meldungen:

  1. Justiz: Unterhaltsvorschüsse für Kinder steigen
  2. Neues Fachbuch: Unterhaltsrecht in Österreich
  3. Testamentsspenden erreichen neuen Rekordwert
  4. Auch zwei Mütter sind immer Eltern, so VfGH