07. Okt 2010   Bildung & Uni Recht

Fachbuch gibt Überblick zum Europäischen Arbeits- und Sozialrecht

© Linde

Wien. Trotz einer Vielfalt von arbeits- und sozialrechtlichen Normen auf Unionsebene kann man nur bedingt von einem „Europäischen Arbeitsrecht“ bzw. von einem „Europäischen Sozialrecht“ sprechen.

Autor Ulrich Runggaldier will einen Überblick geben: Er stellt in seinem Buch „Grundzüge des Europäischen Arbeitsrechts und des Europäischen Sozialrechts“ die Kernbereiche dar und macht zentrale Inhalte und Zielsetzungen sichtbar, so der Verlag.

Das Werk ist als Lehrbehelf für Studierende der rechts-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten gedacht; es soll aber auch Praktikern helfen, die für die tägliche Arbeit immer wichtiger werdenden unionsrechtlichen Grundlagen des nationalen Arbeits- und Sozialrechts aufzufinden, heißt es in einer Aussendung des Linde Verlags.

Link: Linde Ver­lag

    Weitere Meldungen:

  1. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  2. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  3. Neue Modelle für Arbeitszeit und Motivation bei coeo
  4. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech