25. Okt 2010   Bildung & Uni Recht

Neuerscheinungen zum Datenschutzgesetz, Vergaberecht, PPP und türkischen Recht

© Manz

Wien. Neuerscheinungen im Verlag Manz beschäftigen sich mit dem Datenschutzgesetz inklusive der umfassenden Novelle 2010, Reformen im österreichischen und türkischen Recht sowie dem Vergaberecht und der Spezialform PPP.

Datenschutzrecht (Dohr / Pollirer / Weiss / Knyrim), 2. Auflage / 10. Ergänzungslieferung

Enthalten ist unter anderem die DSG-Novelle 2010, die umfassendste Novelle seit dem Jahr 2000, so der Verlag. Unter den Neuerungen:

  • Videoüberwachung, inkl Protokollierungs- und Löschungspflicht
  • präzisere Regelung des Beschwerdeverfahrens vor der Datenschutzkommission
  • Vereinfachung des Registrierungsverfahrens
  • Bereinigung der Kompetenzrechtslage
  • Neuformulierung des Grundrechts auf Datenschutz

Ebenfalls neu ist das „Ergänzungsheft 2010“ verfügbar.

——————————————————————————–

Reformen im österreichischen und im türkischen Recht (Welser, Hrsg.), Band IV

Die in dem Buch veröffentlichten Beiträge namhafter Rechtswissenschafter aus der Türkei und aus Österreich wurden im Rahmen der Österreichisch-Türkischen Juristenwoche in Wien (14. bis 17. April 2010 in Wien) vorgetragen. Sie zeigen neuere Entwicklungen in den beiden Ländern auf und geben einen Überblick über Reformbestrebungen. Vortragende:

Prof. Dr. Atilla Altop (Istanbul Kültür Üniversitesi, Türkei); Prof. Dr. Nuray Eksi (Istanbul Kültür Üniversitesi, Türkei); Prof. Dr. Attila Fenyves (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Heinz Krejci (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Ergun Özsunay (Istanbul Kültür Üniversitesi, Türkei); Doz. Dr. Hanife Öztürk (Istanbul Kültür Üniversitesi, Türkei); Prof. Dr. Dr. h.c. Walter H. Rechberger (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Walter Schrammel (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Ilhan Ulusan (Istanbul Kültür Üniversitesi, Türkei); Prof. Dr. h. c. Dr. Rudolf Welser (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Christiane Wendehorst, LL.M. (Universität Wien, Österreich); Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud (Universität Wien, Österreich).

——————————————————————————-

Vergaberecht und PPP VI (Schramm/Aicher, Hrsg.), ZVB Spezial / Tagungsband zum 6. und 7. Jahresforum

Band VI ist eine Doppelausgabe und beinhaltet die Beiträge des 6. und 7. Österreichischen Jahresforums für Vergaberecht und PPP der Jahre 2008 und 2009. Die Beiträge widmen sich aktuellen Themen zum nationalen, EU-weiten und internationalen Vergabewesen sowie Public Private Partnership. Sämtliche Neuerungen der BVergG-Novelle 2009, die neue ÖNORM B 2110 (Ausgabe 1. 1. 2009) sowie die vergabrechtliche Rechtspechung von VwGH und VfGH der Jahre 2008 und 2009 sind enthalten, so der Verlag. Folgende Themenbereiche werden außerdem diskutiert:

  • Vergabe geistiger und nicht prioritärer Dienstleistungen
  • Strafrechtliche Aspekte des Vergaberechts
  • Kartellrechtliche Zulässigkeit von Bieter- und Arbeitsgemeinschaften
  • Grundstückskauf und -verkauf als Bauauftrag
  • Gefährdung der Zuschlagserteilung durch ausgeschiedene Bieter
  • Die Finanzprokuratur als Berater im öffentlichen Auftragswesen
  • Befugnis ausländischer Bewerber und Bieter
  • Erleichterte Beschaffung in der Krise und Vergabe von Finanzdienstleistungen
  • Vergabe von Facility Management Leistungen durch öffentliche Auftraggeber

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Die Fehler des Sachverständigen im Fokus
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  4. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen