Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia, Recht

Jurist Alexander Warzilek ist Geschäftsführer des neuen österreichischen Presserats

A. Warzilek © Stephan Huger

Wien. Der Jurist Alexander Warzilek ist Geschäftsführer des erneut ins Leben gerufenen österreichischen Presserats. Das Gremium beschäftigt sich als freiwilliges Selbstkontrollorgan der Branche mit Verstößen gegen die journalistischen Handwerksregeln, vor allem was die Verletzung des Persönlichkeitsschutzes betrifft. Grundlage dafür ist ein vom Rat erstellter Ehrenkodex.

Nachdem das Gremium jahrelang mehr oder minder unbesetzt blieb, soll jetzt der Neustart gelingen.

Warzilek (35) hat sich in der Vergangenheit als Assistent an den Universitäten Graz und Luzern mit dem Thema Medien und Menschenrechte befasst und gemeinsam mit dem Wiener Zivilrechts-Professor Helmut Koziol den Sammelband „Persönlichkeitsschutz gegenüber Massenmedien“ herausgegeben. Vor seiner neuen Tätigkeit war Warzilek bei der Finanzmarktaufsicht beschäftigt.

Dem neu zusammentretenden Presserat liegen bereits drei Beschwerden vor, berichtet der „Standard“.

Link: Presserat

Weitere Meldungen:

  1. Software-Branche halbiert den Anteil der Chief Data Officer
  2. Die Management-Tipps für 2024 von der WU Executive Academy
  3. Impfstraßen-Pionierin wird WU Managerin des Jahres 2023
  4. Management Club feiert 50-jähriges Jubiläum mit langer Gästeliste