19. Nov 2010   Recht

Unternehmen haben es beim Steuerzahlen leichter, freut sich PwC

Wien. Das globale Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen PwC hat die neuesten Trends in der Steuergesetzgebung unter die Lupe genommen und hat festgestellt: In vielen Weltregionen wurden – trotz der Auswirkungen des Wirtschaftsabschwungs und der schleppenden globalen Erholung – wesentliche regulatorische Änderungen umgesetzt, um Unternehmen das Steuerzahlen zu erleichtern.

Darunter versteht PwC die Einfachheit der Regeln, helfende staatliche IT-Systeme usw. In etwas weniger als der Hälfte der untersuchten 183 Länder, nämlich 90, wurde auch die Steuerbelastung auf Unternehmensgewinne seit 2006 gesenkt.

Laut dem Bericht „Paying Taxes 2011“ von PwC, der Weltbank und der International Finance Corporation (IFC), der weltweit 183 Volkswirtschaften analysiert, wurde im vergangenen Jahr in 40 Volkswirtschaften das Steuerzahlen vereinfacht, wobei Tunesien die weitreichendsten Verbesserungen umsetzte.

Volkswirtschaften, die sowohl 2006 als auch 2011 im Paying Taxes Report bewertet wurden, konnten die Zeit für die Erfüllung der steuerlichen Verpflichtungen um eine Woche verkürzen, die dafür anfallenden Kosten durchschnittlich um 5 % senken und die Anzahl der notwendigen Steuerzahlungen reduzieren, heißt es.

Die Ergebnisse zeigen, dass Regierungen ihre Steuersysteme für lokale Unternehmen weiter verbessern und vereinfachen konnten, so PwC. Maßnahmen, wie etwa die Erhebung von nur einer Steuer pro Bemessungsgrundlage oder der Einsatz von IT-Systemen zur Erfüllung der steuerlichen Pflichten, trugen wesentlich zu dieser positiven Entwicklung bei.

Der globale Trend laute zwar generell auf eine Reduktion der Steuerbelastung von Unternehmen, es sei aber genauso wichtig, dass auch die Komplexität des damit verbundenen Verwaltungsaufwands reduziert werde. So reduziere beispielsweise die Umsatzsteuer die Unternehmensgewinne überhaupt nicht (bekanntlich ist sie ein Durchlaufposten), doch ihre Administration mache einen großen Teil des Verwaltungsaufwands aus.

Link: PwC Paying Taxes 2011

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?