Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, M&A, Recht

Handbuch zu Verschmelzungen um Gesellschafter-Ausschluss, EU-Fusionen erweitert

© Manz

Wien. Unternehmen können auf unterschiedliche Art und Weise reorganisiert werden: Das Fachbuch „Verschmelzung – Spaltung – Umwandlung“, bei Manz in 2. Auflage erschienen, wurde um neue Aspekte des Ausschlusses von Gesellschaftern und der grenzüberschreitenden Fusion innerhalb der Europäischen Union erweitert.

Konkret wurde die bestehende Regelungsfamilie der handelsrechtlichen Umgründungen (Aktiengesetz, GmbH-Gesetz, Spaltungsgesetz, Umwandlungsgesetz) in der neuen Auflage um zwei wesentliche neue Bereiche erweitert, heißt es in einer Aussendung des Verlags:

  • Gesellschafter-Ausschlussgesetz (GesAusG 2006): Ausschluss von Minderheitsgesellschaftern
  • EU-Verschmelzungsgesetz (EU-VerschG 2007): Verschmelzung aller Kapitalgesellschaften über die europäischen Grenzen

Neben der vollständigen Aufarbeitung der Judikatur und Literatur zum österreichischen und deutschen Recht widmet sich das Werk insbesondere den zahlreichen neuen Fragen, die sich bei Verschmelzung, Spaltung und Umwandlung im Bereich Gesellschafter- und Gläubigerschutz ergeben, heißt es.

Die Autorin, Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz), ist Professorin am Institut für Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Link: Manz

Weitere Meldungen:

  1. Handbuch Schiedsgerichtsbarkeit in neuer Auflage erschienen
  2. Steuern auf Bücher: Schweiz unter 3 %, Italien 4 %, Österreich 10 %
  3. Manz feiert 175 Jahre mit Jubiläumsfest für die Mannschaft
  4. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage