11. Jan 2011   Recht

Robert Schmidbauer übernimmt Leitung Rechtspolitik für die Sparkassen

© Sparkassenverband

Wien. Robert Schmidbauer (30) ist der neue Leiter der Abteilung Rechtspolitik des Sparkassenverbandes. Das Hauptaugenmerk seiner Tätigkeit liegt auf der rechtlichen und strategischen Betreuung der österreichischen Sparkassengruppe in allen Bereichen des Unternehmens-, Gesellschafts-, Bankwesen-, Sparkassen- und Kapitalmarktrechts.

Zusätzlich ist er laufend an der Implementierung neuer rechtlicher Anforderungen in Unternehmen der Sparkassengruppe beteiligt.

Neben seiner Leitungsfunktion in der Rechtspolitischen Abteilung übernimmt er auch als Vorstandsmitglied der Sparkassen Haftungs-AG und Geschäftsführer des Rechtsausschusses die rechtspolitische Verantwortung für die Österreichische Sparkassengruppe, heißt es in einer Aussendung.

Schmidbauer kann auf zahlreiche Forschungs- und Vortragstätigkeiten v.a. im Gesellschafts- und Bankwesenrecht verweisen. Der studierte Jurist  ist bereits seit vier Jahren in der Sparkassengruppe beschäftigt; vor seinem Eintritt in den Sparkassenverband war er bei der Anwaltskanzlei Gassauer-Fleissner Rechtsanwälte GmbH tätig.

Link: Sparkassen

    Weitere Meldungen:

  1. Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang
  4. Krypto-Crash macht Kluft zwischen Fans und Gegnern tiefer