02. Feb 2011   Recht

Klaus Brandstetter leitet Sparte Firmen- und Gewerbekunden bei der Allianz

Klaus Brandstetter © Allianz

Wien. Klaus Brandstetter leitet seit Jahresanfang 2011 die Abteilung Firmenkunden im Market Management der Allianz Gruppe in Österreich.

Damit zeichnet er für Gewerbe- und Industriekunden mit einem Prämienvolumen von rund 450 Mio. Euro verantwortlich. Brandstetter (38) ist studierter Jurist, seine Berufslaufbahn startete er als Produktentwickler für die Rechtsschutzversicherung.

In den darauffolgenden Jahren spezialisierte er sich im Firmen- und Gewerbesegment und war für das Underwriting in den Sparten Haftpflicht, Unfall und Rechtsschutz zuständig. Insgesamt ist Brandstetter seit mehr als 11 Jahren in der Allianz tätig. Zuletzt steuerte er als Vertriebsleiter die Verkaufsorganisation der Landesdirektion Burgenland.

Sein erklärtes Ziel sei, die Marktanteile im Gewerbe- und Industriebereich auszubauen, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und das Vor-Ort-Service zu verbessern, heißt es in einer Aussendung der Allianz. Brandstetter folgt Michael Sturmlechner, der mit der Leitung des Maklervertriebs betraut wurde.

Link: Allianz

    Weitere Meldungen:

  1. D.A.S. startet neue Rechtsschutz-Produkte
  2. Spezielle Rechtsschutzversicherungen für Strafverfahren
  3. Erster Rechtsschutz-Podcast powered by D.A.S.
  4. Coronakrise: Neue Tools bei ARAG, R+V und Toyota