Bildung & Uni, Recht

Linde Verlag bringt neue Kodex-Ausgaben zum Baurecht der österreichischen Bundesländer

© Linde

Wien. In der Kodex-Reihe neu erschienen ist der „KODEX Baurecht Wien 2011“, im April folgt der „KODEX Baurecht Niederösterreich 2011“, weitere Bände zum Baurecht der Bundesländer sind in Vorbereitung, so der Linde Verlag.

Die Belange des Baurechts ordnet die Bundesverfassung in Gesetzgebung und Vollziehung dem selbstständigen Wirkungsbereich der Länder zu, eine diesbezügliche Zuständigkeit des Bundes kennt sie mit wenigen Ausnahmen nicht.

Für das Bundesland Wien wird die Grundlage für das Bauen durch das Landesgesetz „Wiener Stadtentwicklungs-, Stadtplanungs- und Baugesetzbuch“ gebildet.

Der neue „KODEX Baurecht Wien“ biete einen kompakten Überblick über alle maßgeblichen baurechtlichen Vorschriften samt zugehörigen Nebenbestimmungen und landesrechtlichen Regelungen zur Wohnbauförderung und Wohnhaussanierung sowie über thematisch verbundene bundesrechtliche Vorschriften betreffend die Bauarbeitenkoordinierung, die Trennung von bei Bautätigkeiten anfallenden Materialien und Bauträgerverträge, heißt es beim Verlag.

Link: Linde Ver­lag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Generalversammlung effizient vorbereiten und rechtssicher durchführen
  2. GmbH-Kommentar: Update für die Geschäftsführerhaftung
  3. Exekutionsordnung: Kommentar in Neuauflage
  4. Musterschriftsätze für sämtliche Eingaben nach der BAO und dem VwGG