11. Mrz 2011   Bildung & Uni Recht

Wiener Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer bittet zum Karrieretag 2011

Wien. Das Wiener Büro der internationalen Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer lädt Jus- und Wirtschaftsrechts-Studenten bzw. -absolventen ein, am 13. April einen Tag lang das Geschehen in einer Wirtschaftskanzlei zu erleben.

Zur Belohnung gibt es danach einen Ausstellungsbesuch in der Albertina und ein stilvolles Abendessen. Freshfields ist eine international führende Großkanzlei mit mehr als 2.400 Rechtsanwälten.

Konkret bietet Freshfields Bruckhaus Deringer am Donnerstag, 13. April 2011, Studenten im dritten Abschnitt und Absolventen der Rechtswissenschaften bzw. Studenten und Absolventen des Masterstudiums Wirtschaftsrecht an der WU Wien die Gelegenheit, im Wiener Büro der Sozietät Freshfields kennen zu lernen und im Rahmen eines Workshops einen praxisnahen Eindruck von der anwaltlichen Tätigkeit in der internationalen Rechtsberatung zu gewinnen.

Zum Abschluss lädt die Sozietät ihre Gäste zu einem gemeinsamen Besuch einer Ausstellung in der Albertina und einem Abendessen in stilvollem Rahmen, heißt es in einer Aussendung von Freshfields. „Wir glauben, dass juristische Spitzenleistungen auf Dauer nur erbringen kann, wer den Spaß an der Arbeit behält“, ist Kanzlei-Partner Konrad Gröller überzeugt. „Daher wollen wir mit dem Karrieretag Kandidaten ansprechen, denen neben dem fachlichen Know-how auch soziale Kompetenz, Teamgeist und Freude an der Arbeit wichtig ist.“

Weltweite Kanzlei

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine internationale Wirtschaftskanzlei mit 27 Büros in den großen Wirtschafts- und Finanzzentren. Mehr als 2.400 Rechtsanwälte, darunter 70 am Standort Wien, beraten aus einer integrierten Partnerschaft führenden nationale und multinationale Unternehmen, Finanzdienstleister und Institutionen.

Informationen für Interessenten bzw. Bewerbung (bis zum 4. April 2011)  an katrin.musil@freshfields.com

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?