Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht

Hengeler Mueller berät Porsche Automobil Holding SE bei Bezugsrechtskapitalerhöhung über 5 Milliarden Euro

Frankfurt. Die Porsche Automobil Holding SE hat heute die Konditionen für die von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 30. November 2010 beschlossene Barkapitalerhöhung mit einem Zielemissionserlösvolumen von ca. 5 Mrd. Euro festgelegt. Die neuen Aktien werden von einem Bankenkonsortium übernommen und den Aktionären zum Bezug angeboten.

Die Kapitalerhöhung ist ein weiterer Schritt zur Bildung des integrierten Automobilkonzerns zwischen Volkswagen und Porsche, bei der Hengeler Mueller die Porsche Automobil Holding SE seit Mitte 2009 berät, heißt es in einer Aussendung.

Link: Hengeler Mueller

 

Weitere Meldungen:

  1. Gleiss Lutz begleitet Siemens beim Verkauf der Wiring-Accessories-Sparte in China
  2. KI und Anwälte: Luther entwickelt eigenes Sprachmodell mit Fraunhofer
  3. Deutschland stockt €6,5 Mrd. Anleihe um 3 Mrd. auf: White & Case berät Banken
  4. Kirche erfand Abzinsung: Diskontierung stammt aus dem 17. Jahrundert