13. Apr 2011   Personalia Recht

Arbeitsrechts-Expertin Katharina Körber-Risak nun bei KWR

Katharina Körber-Riska © KWR

Wien. Die Anwaltssozietät KWR verstärkt ihr Arbeitsrechtsteam durch eine weitere Spezialistin: Katharina Körber-Risak, Expertin im Arbeitsrecht und Sozialrecht, dissertierte 2006 mit Auszeichnung zum Thema „Recht des selbständigen Versicherungsvertreters“ (Verlag Österreich 2006) und erhielt hierfür den Hammurabipreis der Wiener Versicherungsmakler 2007.

 

Dr. Katharina Körber-Risak (29) publiziert regelmäßig in den Gebieten des Arbeits- und Handelsvertreterrechts (z.B. als Herausgeberin des ZAS Spezials „Die Betriebsvereinbarung vor der Schlichtungsstelle“, Verlag Manz 2009, gemeinsam Wolf), heißt es in einer Aussendung.

Die ehemalige Universitätsassistentin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht bei Prof. Mazal und Lektorin an der FH des bfi Wien, der FH Eisenstadt und der Verwaltungsakademie des Bundes, ist unter anderem auch durch ihre Vortrags- und Seminartätigkeiten an der Akademie für Recht und Steuern (ARS) und dem Wifi bekannt.

Seit 2008 ist sie rechtsberatend tätig, legte die Anwaltsprüfung 2010 mit Auszeichnung ab und berät nunmehr für KWR nationale und internationale Mandanten im Arbeits- Sozial- und Handelsvertreterrecht.

Link: KWR

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wenn Mensch & Maschine arbeiten: Neuer Kongress
  2. Neues Arbeitsmodell bei 3M: Vor Ort, hybrid oder remote
  3. Landkreis kauft Klinik mit Ablaufdatum, Gleiss Lutz hilft
  4. Quarantäne-Aus bringt viele arbeitsrechtliche Fragen