Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Dorda Brugger Jordis beriet Emissionsbanken bei der Kapitalerhöhung der OMV

Mayr, Brogyányi © Dorda Brugger Jordis

Wien. Andreas W. Mayr und Christoph Brogyányi, Kapitalmarktrechtspartner bei Dorda Brugger Jordis, haben die Emissionsbanken BofA Merrill Lynch, Barclays Capital, Deutsche Bank, J.P. Morgan und UniCredit, bei der jüngsten Kapitalerhöhung der OMV über 750 Millionen Euro beraten.

Als führende Anwaltskanzlei in Österreich bietet Dorda Brugger Jordis Rechtsberatung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Neben Kapitalmarktrecht zählen Bankrecht und Finanzierungen, M&A, Umstrukturierungen und Insolvenzrecht, Steuerrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Gerichts- und Schiedsverfahren sowie öffentliches Wirtschaftsrecht zu den fachlichen Schwerpunkten der Kanzlei, heißt es in einer Aussendung.

Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati (Leitung des Beratungsteams: Clemens Hasenauer, Volker Glas). George Hacket von Clifford Chance, Frankfurt, war in dieser Transaktion als International Transaction Counsel tätig.

Link: Dorda Brugger Jordis

 

Weitere Meldungen:

  1. HES International holt sich 1 Mrd. Euro mit Schönherr Polen
  2. Neuer APG-Vorstand Karger leitet 9 Mrd. Euro-Investitionspaket
  3. Tobias Larisch wird Leiter der Corporate Praxis bei Latham & Watkins
  4. Markus Haas wird Managing Director von Daikin Österreich