20. Jul 2011   Recht

Hengeler Mueller berät Brenntag bei Refinanzierung mit 1,8-Milliarden-Euro-Anleihe

Frankfurt. Die deutsche Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller hat die Brenntag AG bei einer umfassenden Refinanzierung durch den Abschluß einer syndizierten Kreditlinie im Gegenwert von mehr als 1,8 Mrd. Euro und die Begebung einer Unternehmensanleihe über 400 Mio. Euro durch die Brenntag Finance B.V. beraten.

Tätig waren die Partner Johannes Tieves und Dirk Bliesener sowie Associate Mathias Eisen (alle Frankfurt), so eine Aussendung der Kanzlei.

Link: Hengeler Mueller

 

    Weitere Meldungen:

  1. NFL kommt nach Deutschland mit Hengeler Mueller
  2. WFW holt Riko Vanezis für Energie & Infrastruktur
  3. Rheinmetall verkauft Großkolben-Sparte mit Gleiss Lutz
  4. Ein Berliner Gefängnis wird zum Hotel des Jahres