7. Rundfunkforum zum Thema Online-Persönlichkeitsschutz am 8. und 9. September 2011

Wien. Am 8. und 9. September 2011 findet das 7. Österreichische Rundfunkforum in Wien statt. Das Thema: „Persönlichkeitsschutz 2.0 – Der Schutz der Persönlichkeitsrechte bei Online-Medien und beim Rundfunk“. 

Veranstaltet wird das Rundfunkforum vom Forschungsinstitut Recht elektronischer Massenmedien (REM). Unter den Referenten sind u.a. Rechtsanwalt Thomas Höhne und Univ. Prof. (i.R.) Helmut Koziol, die OGH-Richter Frederick Lendl und Georg Kodek, Rechtsanwältin Maria Windhager, Univ. Prof.Walter Berka sowie Univ.-Prof. Otfried Jarren, kündigt REM-Vorstandsmitglied Hans Peter Lehofer auf seinem Blog e-comm an.

Link: REM

 

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Software-Center Hagenberg: KI ist nicht mehr genug
  2. Neuer Standort für die FHWien der WKW im 9. Bezirk
  3. Siemens kauft Brightly Software mit Latham & Watkins
  4. Inkasso: „Freundliches Auftreten bringt raschere Lösung“