17. Aug 2011   Bildung & Uni Recht

Das Recht Ungarns, die Haftungsprobleme österreichischer Bürgermeister und mehr bei Manz

© Manz

Wien. Neuerscheinungen im Verlag Manz befassen sich u.a. mit der richtigen Art und Weise, Exekution zu führen. Auch die immer häufiger auftretenden Haftungsprobleme österreichischer Bürgermeister und Bürgermeisterinnen werden behandelt.

Das neue Buch „Einführung in das ungarischen Recht“ widmet sich dem Nachbarstaat, dessen Rechtsordnung auch mehr als zwei Jahrzehnte nach der Wende immer noch im Umbruch ist, heißt es beim Verlag.

 

Einführung in das ungarische Recht (Küpper)

Die Rechtsordnung Ungarns ist trotz des über zwei Jahrzehnte zurückliegenden Systemwechsels immer noch im Umbruch, so eine Aussendung des Verlags. Der vorliegende Band zeige die Probleme der Transformation auf und liefert zugleich eine anschauliche Darstellung des ungarischen Rechts, seiner Geschichte und Grundlagen. Behandelt werden u.a.:

  • Staats- und Verwaltungsrecht
  • das kommende bürgerliche Recht sowie Familien- und Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Strafrecht und Prozessrecht

—–

Der fehlerfreie Exekutionsantrag (Dworak / Schaumberger / Wachter), 3. Auflage

Der Leitfaden will den Leser anleiten, erfolgreich Exekution zu führen, so der Verlag. Aus dem Inhalt: Darstellung des Exekutionsrechts, Exekutionsarten mit Definitionen, Beispiele und Tipps, rund 70 Antragsmuster und Schriftsätze; Tipps zur Vermeidung von Fehlern sowie Hinweise auf die häufigsten Fehlerquellen.

Neu in der 3. Auflage: Budgetbegleitgesetz 2009, Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2010 und Budgetgetbegleitgesetz 2011

—–

Österreichisches, europäisches und internationales Arbeitsrecht (Dittrich / Tades), inklusive 133. Ergänzungslieferung

Zur Gänze neu bearbeitet wurden laut Verlag:

  • BehinderteneinstellungsG
  • VertragsbedienstetenG

—–

Optimales Krisenmanagement für Gemeinden (Steindl / Wiese), Schriftenreihe RFG Band 3/2011

Selbst die umsichtigste Gemeindeorganisation kann nicht verhindern, dass im Zuge der Erledigung von Gemeindeaufgaben Unfälle mit daraus folgenden Schäden entstehen, so der Verlag: Gerade gegenüber Gemeinden seien Dritte aufgrund des oft beträchtlichen Gemeinde-Vermögens (Infrastruktur, Immobilien usw) mit Haftungsvorwürfen sehr schnell bei der Hand. Ein unverzichtbarer Bestandteil umsichtigen Risk-Managements sei daher die zeitgerechte Vorbereitung der Gemeinde auf das Eintreten von Schadensereignissen, um im Ernstfall richtig und effektiv reagieren zu können. Der neue Band aus der RFG-Schriftenreihe biete daher einen einfach verständlichen, gut strukturierten Krisenplan, um im Ernstfall kühlen Kopf zu bewahren, sowie alle relevanten straf- und zivilrechtlichen Aspekte.

—–

System des österreichischen Sozialversicherungsrechts (Tomandl), inklusive 24. Ergänzungslieferung

Die 24. Ergänzungslieferung umfasst u.a. die Kapitel:

  • 1. Das Versicherungsverhältnis
  • 2.4. Das Leistungsrecht der Pensionsversicherung
  • 4. Die Organisation der Sozialversicherung
  • 7. Internationales Sozialversicherungsrecht

—–

Bundesabgabenordnung – BAO (Ellinger / Iro / Kramer / Sutter / Urtz), inklusive 9. Ergänzungslieferung

Mit der 9. und 10. Ergänzungslieferung wurde die gesamte BAO neu überarbeitet und berücksichtigt alle umfangreichen Gesetzesnovellen der letzten Jahre, so der Verlag:

  • Abgabenverwaltungsreformgesetz – AbgVRefG (BGBl I 2009/20)
  • Budgetbegleitgesetz 2009 (BGBl I 2009/52)
  • Eingetragene Partnerschaft-Gesetz – EPG (BGBl I 2009/135)
  • Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010 – AVOG 2010 (BGBl I 2010/9)
  • Abgabenänderungsgesetz 2010 – AbgÄG 2010 (BGBl I 2010/34)
  • Insolvenzrechtsänderungs-Begleitgesetz – IRÄ-BG (BGBl I 2010/58)
  • Betrugsbekämpfungsgesetz 2010 – BBKG 2010 (BGBl I 2010/105)
  • Budgetbegleitgesetz 2011 – BBG 2011 (BGBl I 2010/111)

—–

StPO und wichtige Nebengesetze (Fabrizy),  11. Auflage

Die 11. Auflage bietet eine Kommentierung der kompletten Strafprozessordnung; berücksichtigt ist insbesondere die aktuelle Rechtsprechung zum neuen Vorverfahren, so der Verlag.

—–

Bauträger & Projektentwickler (Kallinger / Gartner / Stingl: Immobilien erfolgreich entwickeln, sanieren und verwerten; 6., durchgesehene Auflage

In sechster Auflage erläutert das Bauträger-Handbuch leicht verständlich die Grundlagen zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben, die das moderne Berufsbild des Bauträgers umfasst, heißt es. Berücksichtigt sind:

  • Aktualisierung der berufsrechtlichen Situation
  • Überarbeitete Kalkulationsübersichten und Kostengliederung
  • Aktualisierung Interessenmanagement
  • Zeitpunkt des Vorsteuerabzuges bei umsatzsteuerpflichtiger Veräußerung einer Liegenschaft vorgezogen
  • Umfassende Neuregelung des Insolvenzrechts

 

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Fehler des Sachverständigen im Fokus
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  4. Neues Praxishandbuch zum Sportrecht erschienen