18. Aug 2011   Recht

Schwarz Schönherr berät Mediaagentur AEGIS bei der Akquisition von pjure

Wien. Schwarz Schönherr hat die AEGIS Group bei der Akquisition der im Jahr 2000 als Online Werbe- und Dialogagentur gegründeten pjure beraten.

Durch die Akquisition könne AEGIS Media Austria nun neben den klassischen Mediaagentur-Bereichen die gesamte Bandbreite an Agenturleistungen anbieten, heißt es.

Das Schwarz Schönherr Team stand laut einer Aussendung der Kanzlei unter der Leitung der beiden Partner Winfried Schwarz und Claudia Wolzt. Man betreute die Käuferin in sämtlichen juristischen Aspekten des Erwerbes.

„Wir freuen uns, dass wir mit der AEGIS Group eine der größten international tätigen Mediaagenturen, die in London börsennotiert ist, beraten durften und gemeinsam die Transaktion zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnten“, so die beiden Partner der Kanzlei Schwarz Schönherr Rechtsanwälte KG.

Link: Schwarz Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr