Recht, Tipps

VKI feiert 50jähriges Jubiläum und berät die Konsumenten eine Woche lang gratis

©ejn
©ejn

Wien. Von Maßnahmen im Fall überhöhter Telefonrechnungen bis zum Streit um die Bezahlung der neuen Therme in einer Mietwohnung: Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) gibt Rat – allerdings nicht unentgeltlich. „Handelt es sich um komplexere Problemstellungen und ist eine persönliche Beratung durch VKI-SpezialistInnen unerlässlich, verrechnet der VKI in der Regel einen Kostenbeitrag von 15 Euro“, heißt es.

Kommende Woche ist das jedoch anders.

Denn jetzt feiert der VKI sein 50jähriges Bestehen und bietet daher für die Dauer eine Woche – von Montag, den 12. September bis Freitag, den 16. September 2011 – kostenlose telefonische und persönliche Beratung, so eine Aussendung.

Persönliche Beratung ist ohne Voranmeldung von 10 bis 15 Uhr im VKI-Beratungszentrum, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien möglich; telefonische Beratung von 9 bis 15 Uhr (Tel. 01 / 588 77 – 0).

Link: VKI

 

    Weitere Meldungen:

  1. Anwältin Weerkamp für VSV-Klägerinnen gegen Eurogine
  2. VKI und EVZ geben Reise-Tipps für den Sommer
  3. Lockdowns: Beschwerden gegen Fitnesscenter
  4. Irreführende Werbung: VKI gewinnt Klage gegen T-Mobile