14. Sep 2011   Bildung & Uni Recht

Neues zu Sparzwängen und Gemeindebudgets, Mietrecht, Familienrecht und Anwaltshonoraren bei Manz

© Manz

Wien. Neuerscheinungen im Verlag Manz haben die Sparmöglichkeiten in Gemeinde-Haushalten, Ehe- und familienrechtliche Entscheidungen sowie Miet- bzw. Wohnrecht zum Inhalt.

Auch mit den Möglichkeiten und Grenzen, innerhalb derer das Honorar eines Anwalts frei vereinbart werden kann, beschäftigt sich ein aktuelles Werk.

 

Strafprozessrecht (Bertel / Venier), 5. Auflage

Geschildert werden die zentralen Punkte des Strafverfahrens, so der Verlag.

 

—–

 

Einführung in das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (Klug), RFG Schriftenreihe Band 4/2011

Kein anderes Gemeindethema war in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit so heiß diskutiert wie die Gemeindefinanzen, heißt es bei Manz. Immer wieder sei davon die Rede, dass vor allem in der Gemeindeverwaltung Milliardenbeträge einzusparen sind. Doch ein Großteil dieser Vorschläge halte einer sachlichen und wissenschaftlichen Bewertung nicht stand. Der neue Band aus der RFG-Schriftenreihe soll leicht verständliche Erklärungen zu folgenden Themen bieten:

  • Budgetprinzipien
  • Haushaltsgliederung
  • Budgetkreislauf
  • Reformaspekte

 

—–

 

Grundlagen und Grenzen freier Honorarvereinbarungen im Anwaltsberuf (Pilshofer)

Die vorliegende wissenschaftliche Abhandlung untersuche ausführlich das Instrument der Honorarvereinbarung von Rechtsanwälten und deren Mandanten außerhalb des bestehenden Systems der Leistungsverrechnung nach Tarif und veranschaulicht die Abgrenzung dieses Instituts zu anderen Formen der Honorargrundlage. Ausführlich dargestellt werden die verschiedenen Formen der Erfolgshonorarvereinbarung und deren Schranken.

Das Buch zeigt Möglichkeiten der freien Honorarvereinbarungen in der Anwaltspraxis und bietet Ideen zur Vorgangsweise, heißt es.

 

—–

 

Ehe- und familienrechtliche Entscheidungen (Gitschthaler / Höllwerth), Band XLVII – Jahrgang 2010

Band XLVII enthält die Grundsatz- und Einzelfallentscheidungen des Jahres 2010 zu ehe- und familienrechtlichen, aber auch zu sonstigen außerstreitigen Vorschriften.

 

—–

 

Steuerrecht 2011/12 (W. Doralt), 13. Auflage

Aktuell 2011/12:

  • Abgabenänderungsgesetz 2011: neue Beteiligungsertragsbefreiung
  • Budgetbegleitgesetz 2011: neue Kapitaleinkünftebesteuerung
  • Finanzstrafgesetznovelle 2010: neue Selbstanzeige, Abgabenbetrug
  • Betrugsbekämpfung 2010: neue Haftung, neue Verjährung

 

—–

 

Handbuch des Miet- und Wohnrechts (Rainer, Hrsg.), inklusive 17. Ergänzungslieferung

In der 17. Ergänzungslieferung u.a. enthalten:

  • Änderungen durch das Insolvenzrechtsänderungsgesetz
  • Novellierung der Immobilienmaklerverordnung
  • Neuerungen durch das Teilnutzungsgesetz 2011
  • Neufassung der Gebäuderichtlinie 2010
  • Neue Richtwerte und Kategoriezinse
  • Aktuelle Werte für Hausbesorger und Hausbetreuer
  • Neue Förderungsbestimmungen
  • Neues Kapitel: Liegenschaftsbewertung

 

—–

 

Österreichische Gesetzestexte (Edition Juridica) in neuer Auflage:

  • Paragraph Strafrecht (Wegscheider), 6. Auflage
  • Paragraph Arbeits- und Sozialrecht (Resch), 6. Auflage
  • Paragraph Zivilrecht (Riedler), 6. Auflage
  • Paragraph Verfassungs- und Verwaltungsrecht (Leitl-Staudinger), 6. Auflage
  • Paragraph Zivilprozessrecht (Holzhammer), 6. Auflage
  • Paragraph Handelsrecht (Keinert), 6. Auflage
  • Paragraph Grundlagen Privatrecht (Riedler), 6. Auflage

 

 

 

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Das Umweltrecht löst zentrale Fragen der Zukunft unseres Planeten
  2. Neuer Praxiskommentar zum Aktiengesetz
  3. Das Wiener Baurecht von A bis Z
  4. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick