Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

Eastlex widmet sich kroatischen GmbHs, rumänischem Kartellrecht, türkischen Immobilien u.a.

Ankara ©Mark Hamilton/Wikipedia

Wien. Die Zeitschrift eastlex im Manz Verlag, spezialisiert auf CEE, widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe unter anderem den Neuigkeiten aus dem slowakischen Arbeitsrecht, der Gründung von GmbHs in Kroatien und mehr. 

Auch die arbeitsrechtlichen Aspekte bei der Liquidation eines Unternehmens in der Ukraine und der Immobilienerwerb durch Ausländer in der Türkei wird von Fachbeiträgen behandelt.

Zu letzerem heißt es laut Verlag: „Die Bevölkerung der Türkei nimmt jährlich um 1,4%, in den westlichen und südlichen Städten sogar um 4%, zu. Mit dem Bevölkerungswachstum steigt auch die Nachfrage nach Wohnungen und Grundstücken zur Bebauung. Dies bewirkt einen Anreiz für ausländische Investoren, in den Immobilienmarkt der Türkei zu investieren. In Österreich wiederum leben rund 110.000 türkische Staatsangehörige, die Immobilien in Österreich zB als (Freizeit-)Wohnung oder Wertanlage benötigen.“ Die Autoren sind Eda Manav und Gregor Grubhofer.

Link: eastlex

 

Weitere Meldungen:

  1. Handbuch Schiedsgerichtsbarkeit in neuer Auflage erschienen
  2. Steuern auf Bücher: Schweiz unter 3 %, Italien 4 %, Österreich 10 %
  3. Manz feiert 175 Jahre mit Jubiläumsfest für die Mannschaft
  4. Kommentar zum Wiener Baurecht erscheint in 6. Auflage