Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Personalia, Recht

DLA Piper Weiss-Tessbach für Recruitingmaßnahmen ausgezeichnet

Petra Zach ©DLA Piper

Wien. Die internationale Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach wurde heuer von „Career’s Best Recruiter“ mit dem silbernen Siegel für besondere Recruitingmaßnahmen ausgezeichnet.

Im Rahmen der Studie wurden 500 österreichische und deutsche Unternehmen im Hinblick auf die Stärke ihrer Arbeitgebermarke und ihren Umgang mit Bewerbern getestet.

„Der Wettlauf um die Besten der Besten am Arbeitsmarkt ist, vor allem bei jungen High-Potentials, hart. Wer sich am Arbeitgebermarkt etablieren will, muss wissen, was die Bewerber denken. Umso mehr freut uns dieses positive Feedback“ , erklärt Petra Zach, HR-Koordinatorin bei DLA Piper Weiss-Tessbach.

Direkter Kontakt zu Studierenden

Auch jüngst suchte die Kanzlei wieder den Kontakt zu Studierenden und Absolventen und  präsentierte sich auf Österreichs Karrieremesse „Career Calling“. Partner und Rechtsanwälte der Sozietät standen Bachelor- und Masterstudierenden für Gespräche zur Verfügung um einen Einblick in den Alltag  einer internationalen Großkanzlei zu geben.

Interessenten konnten sich über Themen wie „Der Einstieg als Rechtsanwaltsanwärter“, „Sommerpraktikum in speziellen  Bereichen des Wirtschaftsrechts“ oder „Studienbegleitende Tätigkeit in der Kanzlei“ informieren.

Link: DLA Piper

Weitere Meldungen:

  1. New Work SE öffnet Xing für Nicht-User und geht von der Börse
  2. Rechnungshof kritisiert Austrian Business Agency und Rot-Weiß-Rot-Karte
  3. Employer Branding: CMS setzt auf „Grow, Flow, Show“
  4. Ausländische Fachkräfte: Mehr Förderung für Titel-Anerkennung