05. Dez 2011   Bildung & Uni Recht

Fachbuch zum Islamischen Recht neu im Facultas Verlag erschienen

©facultas

Wien. Das islamische Recht ist ein aktuell oft diskutiertes Thema – etwa wenn es um die Anwendung der Scharia in Europa geht. Doch es mangelt vielerorts noch am notwendigen Wissen. Das neue Buch „Islamisches Recht“ von Lohlker Rüdiger (Facultas Verlag) will dem abhelfen.

Neben sunnitischen Ansätzen werden auch schiitische Gedanken mit einbezogen, und neben den Ausführungen älterer Scharia-Gelehrter wird auch die aktuelle muslimische Diskussion berücksichtigt, heißt es.

In der allgemeinen Diskussion wird das islamische Recht in den meisten Fällen mit Blick auf die einzelnen Rechtsbestimmungen und Rechtsgebiete betrachtet, so eine Aussendung des Verlags. Erst eine Beschäftigung mit den Methoden des Rechts ermögliche es, die Denkweisen von Scharia-Gelehrten vom Grunde her zu verstehen.

Eine Fülle an Auszügen aus Originalquellen – erstmals in deutscher Übersetzung – zeigen unter anderem Aspekte des theologischen Hintergrundes und die Rolle der Sprache beim Argumentieren der Gelehrten, so die Aussendung weiter.

Link: Facultas

 

    Weitere Meldungen:

  1. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  2. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!
  3. Neues Fachbuch: Energierecht in Umbruchszeiten
  4. Geballte Expertise zum Privatstiftungsrecht