Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Nachhaltigkeitsstudie von KPMG ortet deutlichen Aufholbedarf in Österreich

Wien. Immer mehr Unternehmen legen Rechenschaft über ihr nachhaltiges Wirtschaften ab. So veröffentlichen bereits 95 Prozent der 250 größten Unternehmen der Welt regelmäßig einen Nachhaltigkeitsbericht; das sind 14 Prozentpunkte mehr als noch vor drei Jahren. Das zeigt der  internationale „Corporate Responsibility Survey 2011“ von KPMG.

Großer Nachholbedarf herrsche aber in Österreich: Gerade einmal 40 % der börsenotierten Unternehmen veröffentlichen Nachhaltigkeitsberichte. Deutlich weniger als der internationale Schnitt von 69 %.

Weitere Meldungen:

  1. Grüne Hoffnungsträger im Tal des Todes: Tipps von der WU
  2. Abfallwirtschaftspreis Phoenix 2024 geht an RHI Magnesita
  3. EY übernimmt ESG-Berater denkstatt: Die Kanzleien
  4. Kanzlei Schiefer holt Kohlmann, Dinkic für ESG und Digitalisierung