13. Jan 2012   Steuer

BDO und CHSH beraten US-Weltmarktführer für synthetische Weinverschlüsse bei Umbau in Europa

Wien. BDO und die Wirtschaftskanzlei CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati haben im Rahmen einer Reorganisation in Europa die NOMACORC-Gruppe, den Weltmarktführer im Bereich synthetischer Weinverschlüsse, steuerlich bzw. rechtlich beraten.

NOMACORC produziert jährlich weltweit in den USA, Belgien und China mehr als 2 Milliarden synthetische Weinverschlüsse: eine Zukunftstechnologie auf diesem Sektor, wie es heißt. Weiter >>> auf Recht.Extrajournal.Net

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: Kaufpreisrente vs. Unterhaltsrente bei Scheidungen, Steuern auf italienische Abfertigungen und mehr
  2. SteuerExpress: So wird die Umsatzsteuer 2022 gewartet, neue Entscheidungen und mehr
  3. SteuerExpress: Werkverträge und Arbeitskräfteüberlassung, Krypto-Cash im Betriebsvermögen und mehr
  4. Reisekostenabrechnung leicht gemacht