18. Jan 2012   Personalia Recht

Schönherr Partnerin zum Mitglied des Verwaltungsrats der Bukarester Börse gewählt

Narcisa Oprea ©Schönherr

Bukarest. Die rumänische Schönherr Partnerin Narcisa Oprea wurde unlängst in den Verwaltungsrat der Bukarester Börse (Bucharest Stock Exchange, BSE) gewählt. Oprea, die das Kapitalmarktrechtsteam des rumänischen Schönherr Büros in Bukarest leitet, trat als unabhängige Kandidatin zur Wahl an, so die Kanzlei.

Sie war bereits bis zum Jahr 2002 Leiterin der Rechtsabteilung der Bukarester Börse, wo sie an der Gestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen des rumänischen Kapitalmarktes beteiligt war. Der Vorstand der BSE wurde Anfang des Jahres neu gewählt und umfasst derzeit neun Mitglieder.

„Das Vertrauen der Anleger ehrt mich und ich freue mich über diesen neuen Verantwortungsbereich. Meine zentralen Ziele in der Position sind eine Verbesserung der Corporate Governance Standards der börsenotierten Unternehmen, ein verbesserter Dialog mit der rumänischen Regierung und klarere, flexiblere Regeln für die Bukarester Börse“, sagt Oprea.

Narcisa Oprea, die seit Mai 2008 das rumänische Kapitalmarktrechtsteam von Schönherr leitet, besitzt 13 Jahre einschlägige Erfahrung, heißt es in einer Aussendung der Kanzlei.

Sie war für mehrere Börseneinführungen und Transaktionen tätig, so etwa bei der Erstnotierung von Fondul Proprietatea, des rumänischen Energieunternehmens Transelectrica und des Nabucco-Pipeline Partners Transgaz.

Bis 2002 Leiterin der Rechtsabteilung der Bukarester Börse

Bevor Oprea zu Schönherr wechselte, führte sie das Kapitalmarktteam einer rumänischen Anwaltskanzlei, davor war sie bis 2002 Leiterin der Rechtsabteilung der Bukarester Börse, wo sie an der Gestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen des rumänischen Kapitalmarktes beteiligt war.

Die Anwältin ist zudem Vortragende am rumänischen Bankinstitut und zertifizierte Trainerin für Broker und Investmentberater.

Link: Schönherr

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?