30. Jan 2012   Steuer

SOT Graz holt die Wiener Kanzlei Libertas Intercount / Libra Wirtschaftstreuhand an Bord

Friedrich Spritzey ©SOT

Graz/Wien. Die SOT Süd Ost Treuhand Graz und Libertas Intercount GmbH / Libra Wirtschaftstreuhand GmbH Wien gehen eine strategische Partnerschaft ein.

SOT will sich damit am Wiener Markt verstärkt präsentieren; umgekehrt könne Libertas vom SOT-Know-how im Bereich der Wirtschaftsprüfung profitieren, heißt es.

Friedrich Spritzey, Partner bei SOT und Cornelius Kodrnja, Partner bei Libertas bauen laut einer Aussendung damit ihre Kompetenzen aus und sehen darin „optimales Betreungs- und Akquisitionspotenzial“. Spritzey und SOT-Wirtschaftsprüfer Markus Brünner werden die Libertas auch personell unterstützen, heißt es weiter.

Aus der 1984 gegründete SOT Graz entwickelte sich die gesamte SOT Süd Ost Treuhand Gruppe mit derzeit nach eigenen Angaben 12 Partnern an acht Standorten in ganz Österreich, sowie Kooperationspartnern in Norditalien, Slowenien, Kroatien, Ungarn und Bayern.

Über die Kanzleien

SOT sieht sich unter den wesentlichen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien für mittelständische Unternehmen in Österreich. Ihr internationaler Partner ist das MSI Legal & Accounting Network Worldwide, eine interdisziplinäre unabhängige Beratergruppe bestehend aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten.

Der neue SOT-Partner Libertas Intercount GmbH / Libra Wirtschaftstreuhand GmbH wurde 1965 gegründet und hat laut Aussendung mit 19 Mitarbeitern den Schwerpunkt im Bereich der Steuerberatung und Buchhaltung. Die Geschäftsführung haben Cornelius Kodrnja und Josef Frank inne.

Link: SOT

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Lehrgang digitales Steuerwesen: Big Data, AI, Robotics & Co
  2. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  3. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  4. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros