14. Feb 2012   Steuer

Auszeichnung für das interne Fortbildungsprogramm der PwC-Führungskräfte

Friedrich Rödler ©PwC

Wien. PwC bietet seinen Führungskräften unter dem Namen ‚Genesis Park‘ ein internes Fortbildungsprogramm bei dem die Teilnehmer anhand von realen Problemstellungen trainiert werden. Jedes Jahr nehmen rund 150 PwC Senior-Manager und Direktoren aus aller Welt an Genesis Park teil.

Das Programm wurde nun vom internationalen Personalberatungs-Unternehmen Bersin & Associates mit der Auszeichnung „Learning Leader“ prämiert.

 

„Das Genesis-Park-Programm von PwC umfasst die besten Methoden, die wir in unserer High-Impact Leadership Development Forschung identifiziert haben. Es enthält etwa Action Learning-Projekte zu Themen, die für das reale Geschäftsleben von zentraler Bedeutung sind. Zudem bietet es den Teilnehmern laufend Coachings und Feedback in verschiedensten Formaten“, erklärt Laci Loew, Senior Analyst bei Bersin & Associates.

 Auswahl der Teilnehmer

Um in das Programm aufgenommen zu werden, müssen die Bewerber vom Führungsteam ihres Geschäftsbereichs nominiert werden. Anschließend folge die Auswahl der besten Kandidaten, heißt es in einer Aussendung.

„Unsere Mitarbeiter lernen im Rahmen des Programms gemeinsam mit Kollegen aus aller Welt, wie sie in echten Business-Situationen richtig reagieren und reale Probleme am besten lösen“, erklärt Friedrich Rödler, Senior Partner bei PwC Österreich.

Link: PwC

Link: Bersin & Associates 

 

    Weitere Meldungen:

  1. „Sub auspiciis“ für zwei Absolventen der Uni Wien
  2. FH Technikum Wien vergibt WeCanTech-Award
  3. Raimund Bollenberger-Preis für Georg Jeremias
  4. TU Graz ehrt Gerald Fuxjäger, Josef Herk, Georg Knill