Recht

Hengeler Mueller berät E.ON beim Verkauf ihrer Beteiligung an der HEAG Südhessische Energie AG

München. Die E.ON Ruhrgas AG hat, beraten von der deutschen Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller, ihre 40-prozentige Beteiligung an der HEAG Südhessische Energie AG (HSE) an die städtische Beteiligungsgesellschaft HEAG der Stadt Darmstadt verkauft.

Die HEAG stockt mit dem Erwerb ihre Beteiligung an dem regionalen Energieversorger auf rund 93 Prozent auf. Hengeler Mueller hat die E.ON Ruhrgas AG bei dieser Transaktion beraten.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter der aufschiebenden Bedingung, dass der Aufsichtsrat der E.ON Ruhrgas AG sowie verschiedene Gremien der Wissenschaftsstadt Darmstadt zustimmen, heißt es in einer Aussendung.

Tätig waren Partner Hans-Jörg Ziegenhain und Counsel Attila Oldag (beide München). Inhouse war bei E.ON Michael Moser tätig.

Link: Hengeler Mueller

    Weitere Meldungen:

  1. J.P. Morgan kauft Logistikpark mit Hengeler Mueller
  2. Drei neue Partner bei Kanzlei Cerha Hempel
  3. Aldo Kamper wird neuer CEO von ams Osram
  4. Legal Tech: Clifford Chance setzt mit „Lucy“ auf Eigenbau