17. Feb 2012   Steuer

PwC mietet für die neue Zentrale in Frankfurt weitere 2.800 Quadratmeter im Tower 185

Tower 185 © CA Immo

Frankfurt. Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC hat zwei weitere Büroetagen mit insgesamt 2.800 m2 Fläche im Tower 185 in Frankfurt angemietet; der Standort ist die neue Zentrale von PwC in Deutschland.

PwC hat nun insgesamt 71.000 m² Bürofläche im Tower 185 und wird dort alle Unternehmensbereiche am Standort Frankfurt zusammenführen. Bereits im Dezember 2010 sind rund 1300 PwC-Mitarbeiter in das Sockelgebäude des Tower übersiedelt. In den neuen Mietflächen im Turm werden bis April weitere 1300 Arbeitsplätze bezogen. 

Das Gebäude verfügt insgesamt über rund 100.000 m² Mietfläche. Weiterer Mieter des Gebäudes ist die internationale Anwaltskanzlei Mayer Brown LLP, heißt es in einer Aussendung. Vermieter des Gebäudes ist das österreichische Immobilienunternehmen CA Immo.

Link: PwC Deutschland

    Weitere Meldungen:

  1. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  2. Siemens kauft Brightly Software mit Latham & Watkins
  3. Geld für Raiffeisen Waren-Gruppe mit Gleiss Lutz
  4. Friedrichshafen wehrt Zeppelin-Angriff ab mit Clifford Chance