05. Mrz 2012   Bildung & Uni Recht

WU Wien ernennt neuen Professor für Europarecht und Öffentliches Recht

Erich Vranes © WU

Wien. Die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) hat Erich Vranes zum neuen Professor für Europarecht und Öffentliches Recht ernannt.

Seine Forschungsschwerpunkte umfassen das Europarecht (insbesondere Systemfragen des europäischen Grundrechtsschutzes, das europäische Wirtschaftsrecht und die EU-Außenwirtschaftsbeziehungen), Grundfragen des Völkerrechts und des internationalen Wirtschaftsrechts, Rechtstheorie und Methodenlehre.

„Insbesondere im modernen, immer stärker fragmentierten internationalen System stellen sich klassische Grundfragen des Rechts und der Rechtstheorie in neuem Gewand. Hier untersuche ich besonders die Bruchlinien zwischen den diversen internationalen Subsystemen, zwischen Europarecht, internationalem und nationalem Recht“, so Vranes in einer Aussendung.

Studium, Forschungsaufenthalte und Habilitation

Neben Auslandsaufenthalten an der LSE und der Universität Harvard hat Erich Vranes Rechtswissenschaften an den Universitäten Graz, Lausanne und Genf sowie am Graduate Institute of International Studies Genf und am Institut Suisse de Droit Comparé studiert.

Zwischen 2003 und 2006 erfolgte die Habilitation für Europarecht, Völkerrecht und internationales Wirtschaftsrecht. Seine Habilitationsschrift erschien bei Oxford University Press.

Neben weiteren Forschungspreisen hat der Wissenschaftler 2009 und 2010 den WU Best Paper Award erhalten.

Lehre und Forschung an der WU

Vranes lehrt seit 2007 an der WU Europarecht und internationales Wirtschaftsrecht. Zudem hat Vranes in diversen postgradualen Programmen der WU, der Diplomatischen Akademie Wien und der Donauuniversität Krems sowie in einem gemeinsamen Studienprogramm von HEC Paris, der Universität Bocconi und der WU unterrichtet.

Link: WU Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Marta Sabou wird WU-Professorin für Information Systems
  2. Neuer Professor & neues Institut für Wirtschaftsethik an der WU
  3. Zwei neue Professoren an der Suttneruni St. Pölten
  4. Neue WU-Professoren: Felbermayr und Fellner-Röhling