08. Mrz 2012   Recht

White & Case hilft Tom Tailor ins neue Kleid: Beratung bei Konzernfinanzierung über 225 Mio. Euro

Frankfurt. Die internationale Anwaltssozietät White & Case LLP hat die börsennotierte Tom Tailor Holding AG bei ihrer Konzernfinanzierung beraten.

Das Finanzierungspaket mit einem Gesamtvolumen von 225 Millionen Euro wurde von einem internationalen Bankenkonsortium unter der Führung von BNP Paribas, Commerzbank und IKB bereitgestellt.

Als Konsortialagent war laut einer Aussendung die Commerzbank Aktiengesellschaft, Filiale Luxemburg, tätig.

Das 1962 gegründete Modeunternehmen Tom Tailor ist mit 248 eigenen Stores, 155 Franchise-Geschäften, 1.786 Shop-in-Shops und mehr als 6.000 Multi-Label-Verkaufsstellen in 35 Ländern vertreten.

Link: White & Case

 

    Weitere Meldungen:

  1. NFL kommt nach Deutschland mit Hengeler Mueller
  2. WFW holt Riko Vanezis für Energie & Infrastruktur
  3. Rheinmetall verkauft Großkolben-Sparte mit Gleiss Lutz
  4. Ein Berliner Gefängnis wird zum Hotel des Jahres