13. Mrz 2012   Recht

Professorentitel für Schönherr-Partner Christian Hauer

Christian Hauer ©Schönherr

Wien. Christian Hauer, Partner bei der zentraleuropäischen Rechtsanwaltskanzlei Schönherr, wurde unlängst im Rahmen eines Festakts im Wissenschaftsministerium der Berufstitel Professor verliehen.

Hauer ist u.a. spezialisiert auf Marken-, Wettbewerbs- und Patentrecht. Er ist langjähriger Vortragender bei Symposien, Autor zahlreicher Fachpublikationen und ehemaliges Mitglied der Prüfungskommission für Rechtsanwalts- und Richteramtsprüfung beim OLG Wien

Hauer ist weiters Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, heißt es in einer Aussendung. „Mit seinem außerordentlichen Expertenwissen ist er eine Bereicherung für Schönherr und hat in den letzten 36 Jahren maßgeblich zum Erfolg unserer Kanzlei beigetragen“, erklärt Christoph Lindinger, Managing Partner bei Schönherr.

Zur Person

Hauer ist seit 1975 bei Schönherr tätig. Er ist spezialisiert auf Marken-, Wettbewerbs-, Patent-, Urheber-, Lebensmittel- und Arzneimittelrecht und hat österreichische und internationale Unternehmen in einer Vielzahl Verfahren – auch vor dem Europäischen Gerichtshof – vertreten.

Er ist Autor und Co-Autor zahlreicher Fachpublikationen und Vortragender bei Symposien und Konferenzen, wie zum Beispiel dem Jahreskongress der Österreichischen Lebensmittelindustrie, dem Jahreskongress der European Food Law Association (EFLA) oder der Annual Conference der International Trademark Association (INTA).

Darüber hinaus war der Jurist viele Jahre Mitglied der Prüfungskommission für die Rechtsanwaltsprüfung und die Richteramtsprüfung beim OLG Wien.

Link: Schönherr

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?