15. Mrz 2012   Personalia Recht

DLA Piper Weiss-Tessbach verstärkt Handels- und Unternehmensrechtspraxis

Christian Stuppnig ©DLA Piper

Wien. DLA Piper Weiss-Tessbach holt mit Rechtsanwalt Christian Stuppnig (34) einen Experten für Handels- und Unternehmensrecht, Immaterialgüterrecht und IT-Law, sowie Arbeitsrecht ins Team.

Stuppnig berät Unternehmen in handelsrechtlichen Belangen – insbesondere Vertriebsangelegenheiten – sowie in rechtlichen Fragen rund um Marken, Patente, Urheberrechte und das Lauterkeitsrecht, wie es heißt. 

Ein weiterer seiner Schwerpunkte liegt im IT-Bereich, insbesondere im Datenschutz, sowie in der Beratung bei der Erstellung von Lizenz- und Vertriebsverträgen, Softwareverträgen sowie im Medienrecht, heißt es in einer Aussendung.

Stuppnig studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und ist Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der FH Eisenstadt.

„Wir freuen uns sehr über den Zugang von Christian Stuppnig. Seine breitgefächerte Expertise wird dazu beitragen, unsere Marktposition im IPT Bereich zu stärken bzw. weiter auszubauen“, erklärt Alexander Cizek, Leiter der Praxisgruppe IPT bei DLA Piper Weiss-Tessbach.

Link: DLA Piper Weiss-Tessbach

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?