23. Mrz 2012   Steuer

Deloitte-Studien orten durch Auswirkungen der Krise eine veränderte Rolle für Aufsichtsräte

Wien. Zwei Deloitte-Studien zeigen, dass sich die Rolle der Aufsichtsräte im Wandel befindet. Unternehmenswerte wie Nachhaltigkeit und Compliance verändern ihre Funktion, so die Deloitte-Studien „Director´s Alert: 12 Issues for 2012“ und „The Sustainable Board“.

Aufsichtsräte werden demnach in Zukunft sowohl strategisch als auch operativ mehr Gewicht bekommen und gegenüber dem Management eine aktivere Rolle einnehmen, heißt es.

Ihr Aufgabengebiet wird künftig stärker die Bereiche Risikomanagement, Marktbeobachtung, Transparenz gegenüber Stakeholdern und die Kontrolle von Nachhaltigkeit und Compliance umfassen, heißt es in einer Aussendung.

Verstärkt Fokus auf Risiken

Grund für diesen Wandel sei die anhaltend unsichere Lage in der Weltwirtschaft.

„Hat man sich bis 2008 nur auf die positiven Aspekte eines Geschäfts verlassen, richtet sich der Fokus seit der Krise stärker auf die Nachteile und Risiken“, erklärt Michael Schober, Partner bei Deloitte.

Link: Deloitte

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Corporate: Neuzugänge bei Baker McKenzie und BEIRA
  2. Lehrgang digitales Steuerwesen: Big Data, AI, Robotics & Co
  3. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  4. Hogan Lovells: Volker Geyrhalter leitet Corporate