Bildung & Uni, Recht

6. Österreichischer IT-Rechtstag findet Ende Mai in Wien statt

Wien. Am 10. und 11. Mai 2012 lädt Infolaw, Forschungsverein für Informationsrecht und Immaterialgüterrecht, zum 6. Österreichischen IT-Rechtstag ins Haus des Sports in Wien.

Im Mittelpunkt der heurigen Tagung stehen u.a. anwendbares Recht bei Rechtsverletzungen im Internet, Datenschutz in sozialen Netzwerken sowie das Spannungsfeld zwischen der Territorialität der Rechtsordnungen und der Internationalität des Internets.

Teilnehmende Experten sind u.a. Guido Kucsko (Schönherr), Egon Engin-Deniz (Leiter Abteilung IP und Medien, CMS Reich-Rohrwig Hainz), Axel Anderl (Dorda Brugger Jordis), Roland Marko (Wolf Theiss), Leonhard Reis (Hausmaninger Kletter Rechtsanwälte) und Wolfgang Freund (DLA Piper Weiss-Tessbach).

Link: 6. Österreichischer IT-Rechtstag 

Link: Infolaw

    Weitere Meldungen:

  1. ChatGPT in der Schule: Kids müssen bewerten lernen
  2. Datenschutz-Klage: OGH gibt VKI gegen VIG Recht
  3. Jobplattform Karriere.at holt CTO von REWE-Gruppe
  4. So will die EU die großen Online-Plattformen bändigen