04. Apr 2012   Personalia Recht

Freshfields ernennt neuen Partner im Büro in Wien und weitere neunzehn weltweit

Farid Sigari-Majd ©Freshfields

Wien. Die Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat Rechtsanwalt Farid Sigari-Majd (37) zum Partner im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A des Wiener Büros ernannt.

Insgesamt hat Freshfields zum neuen Geschäftsjahr (ab 1. Mai 2012) weltweit zwanzig ihrer Rechtsanwälte zu Partnern ernannt.

Farid Sigari-Majd arbeitet seit 2005 im Wiener Büro und berät vor allem im Gesellschaftsrecht (etwa in Zusammenhang mit Hauptversammlungen), bei Mergers & Acquisitions, Squeeze-outs und Umgründungen von Unternehmen, heißt es in einer Aussendung.

Er hat unter anderem die Sberbank of Russia beim Erwerb der Volksbank International, die UniCredit beim Erwerb der Investmentbanksparte der Bank Austria durch die HypoVereinsbank und die Mast-Jägermeister AG bei ihrer Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) im Wege der Verschmelzung der Cervus Beteiligungsverwaltungs AG auf die Mast-Jägermeister AG mitberaten.

Farid Sigari-Majd wurde 1974 in Teheran geboren und studierte an der Universität Wien, wo er 2003 promovierte.

„Die Ernennung spiegelt unseren nachhaltigen Markterfolg in Österreich wider und bereichert unsere Partnerschaft um eine hervorragende Persönlichkeit – einen Anwalt, der mit seiner Expertise in den Bereichen M&A, Gesellschaftsrecht und Squeeze-out-Verfahren wichtige Felder für unsere Kanzlei besetzt“, so Friedrich Jergitsch, Office Managing Partner von Freshfields Bruckhaus Deringer in Österreich.

Link: Freshfields

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?