11. Apr 2012   Steuer Tipps

Österreich will bei Steuerabkommen mit der Schweiz in den Endspurt gehen

Wien. Das geplante Steuerabkommen mit der Schweiz ist wichtiger Bestandteil des Sparpakets 2012. Nun hat der Ministerrat den zuständigen Beamten des Finanzministeriums eine Verhandlungsvollmacht erteilt.

Österreichs Finanzministerin Maria Fekter soll sich bereits auf einen hochoffiziellen Unterzeichnungstermin in der Schweiz vorbereiten. Bisher haben viele Kritiker ihre Erfolgschancen als eher gering bezeichnet.

Die Verhandlungen mit der Schweiz über das Steuerabkommen könnten nun rascher zu Ende gebracht werden als erwartet, berichtet „Der Standard“. Dem Vernehmen nach sei bereits heute oder morgen eine Einigung möglich. Finanzministerin Maria Fekter könnte dann gegen Ende der Woche die politische Vereinbarung in Bern unterzeichnen, heißt es.

Link: Finanzministerium

 

    Weitere Meldungen:

  1. SteuerExpress: So wird die Umsatzsteuer 2022 gewartet, neue Entscheidungen und mehr
  2. SteuerExpress: Werkverträge und Arbeitskräfteüberlassung, Krypto-Cash im Betriebsvermögen und mehr
  3. Reisekostenabrechnung leicht gemacht
  4. SteuerExpress: Bezieher einer Schweizer Pension im Bann künftiger Steuerabkommen und mehr